Start-ups – Der Beginn einer eigenen Cloud

 In Cloud

In der Gründungsphase haben Start-up-Unternehmen (Start-ups) mit vielen Herausforderungen zu kämpfen und nur zu oft wird leider der eigenen IT-Umgebung keine große Aufmerksamkeit geschenkt. Einerseits verständlich, immerhin ist zu Beginn ein einfaches E-Mail-Konto und für die Speicherung der wichtigen Daten ein PC oder Notebook ausreichend. Bitte nur das zyklische Sichern der Daten auf ein anderes Medium nicht vergessen! Den Start-ups fehlt die Zeit und meist auch das nötige Know-How für Ihr eigenes Unternehmen eine stabile IT-Umgebung zu schaffen. Wie auch, es ist ja schließlich nicht das Kerngeschäft jedes Unternehmens.

Mein Ziel ist es Start-ups mit meinem Know-How im Bereich IT zu unterstützen. Die finanziellen Mittel sind jedoch häufig begrenzt. Dennoch ist der Wunsch nach einer sicheren, stabilen und fortschrittlichen IT-Infrastruktur gegeben. Besonders zu Beginn sind Überlegungen in die eigene IT-Umgebung für Start-ups wichtig. Dabei muss der Aufbau einer für das Unternehmen angepassten IT-Infrastruktur nicht immer teuer sein. Zudem zeigt es Professionalität und wirkt für potentielle Kunden und Geschäftspartner deutlich vertrauenswürdiger. Die eigene IT ist ein wichtiger Angelpunkt für die Zusammenarbeit von Teams und deren Kommunikation untereinander.

Sie wünschen sich ein stabiles IT-Umfeld, aber möchten zu Beginn teure Anschaffungen meiden? Dann haben Sie bestimmt von der ein oder anderen Cloud-Lösung gehört. Inzwischen gibt es weltweit viele Unternehmen die sich auf Cloud-Lösungen spezialisiert haben und eigene Produkte auf Monats- oder Jahresbasis anbieten. Am durchaus bekanntesten ist Microsoft und dessen Produkt Office 365 welches E-Mail, Speicherplatz für Daten, Software für Messaging und Teamwork bereitstellt. Mit diesen Lösungen speichern bereit viele Unternehmen einen Großteil ihrer Daten in einer sogenannten Cloud.
Wir alle besitzen Daten in der Cloud, auch wenn dies nicht immer eindeutig erkennbar ist. Alleine schon die Nutzung eines Smartphones und deren Dienste sowie Apps verwenden Cloud-Speicher zur Sicherung von Benutzerdaten.

Sie möchten Ihre wichtigen Daten eigenständig verwalten und schützen, aber dennoch die lokale IT-Infrastruktur einfach halten? Vor allem beruflich ist die Sicherheit und Kontrolle unserer Daten von großer Bedeutung. Daher möchte ich in diesem Beitrag IT-Lösungen vorstellen, welche die Bereiche E-Mail & Groupware, rechtskonforme E-Mail Archivierung, Speicherplatz für Daten und die Erstellung von Rechnungen und Angeboten sowie eine Zeiterfassung abdecken. Diese Softwarepakete lassen sich eigenständig auf sogenannten privaten Servern in der Cloud betreiben. Was mit den Daten auf diesen Servern geschieht, bestimme ich als Kunde ganz alleine. Der Cloud-Anbieter sorgt lediglich für einen stabilen Betrieb der Server in einem hochverfügbaren Rechenzentrum am gewünschten Standort.

Kopano Groupware

… ist eine freie Groupware-Lösung und stellt Funktionen wie intuitives E-Mail, Team Chat und Web Meetings bereit. Ebenso organisatorische Aufgaben lassen sich einfach dank Kalender, Kontakte, Aufgaben und Notizen bewältigen und sind zu jederzeit und von überall abrufbar. Dies gilt genauso für mobile Geräte wie Smartphones und Tablets. Der primäre Zugriff erfolgt über den Internet-Browser (WebApp) oder über den eigenen Client (Kopano Client) welcher für jedes gängige Betriebssystem zur Verfügung steht. Es ist zudem möglich, Dokumente direkt über vorhandene Netzwerkspeicher wie beispielsweise Nextcloud zu öffnen, zu bearbeiten oder für beliebige Personen freizugeben.

Mail Piler

… ist eine webbasierte und freie E-Mail Archivierungssoftware und ermöglicht die einfache Archivierung sämtlicher ein- und ausgehender E-Mails in Ihrer Organisation. Dabei ist es möglich, eigene Archivierungs- oder Aufbewahrungsregeln nach bestimmten Kriterien zu definieren. Sämtliche archivierten E-Mails werden verschlüsselt und dedupliziert im Speicher-Pool abgelegt und können jederzeit angesehen, exportiert und wiederhergestellt werden. Ebenso eine Volltextsuche und Protokollierungen für Audits stehen in dieser Open Source Anwendung zur Verfügung.

Nextcloud

… ermöglicht das Speichern von Daten auf einem eigenen Server. Hierbei behalten Sie die Kontrolle über Ihre Daten. Der Zugriff erfolgt webbasiert oder über einen Client welcher für jedes gängige Betriebssystem zur Verfügung steht. Ebenfalls mobile Geräte werden unterstützt. Mit dieser freien Lösung lassen sich Ihre Daten zentral synchronisieren und auf allen Geräten aktuell halten. Nicht nur das, sie können auch Dateien oder Ordner für beliebige Personen freigeben und dabei mit einem Passwort oder Ablaufdatum versehen. Nextcloud ist inzwischen eine beliebte Lösung für viele Organisationen und wird fortlaufend mit neue Cloud-Features erweitert.

Invoice Ninja

… ist eine webbasierte und freie Software zur einfachen Erstellung von Rechnungen und Angeboten. Die Software kann aber noch mehr. So ist es möglich Projekte und Aufgaben zu erstellen und Zeiten darauf zu buchen. Die Rechnungsstellung erfolgt dabei einfach per Knopfdruck. Selbst Zahlungserinnerungen und wiederkehrende Rechnungen lassen sich automatisiert per E-Mail versenden. Das Design der Rechnung lässt sich einfach anpassen und mit dem eigenen Logo versehen. Mit einem übersichtlichen Dashboard und verschieden Reports behalten Sie immer alles im Blick.

Mein Wunsch war es von Anfang an die eigene lokale IT-Infrastruktur so einfach und flexibel wie möglich zu gestalten. Genau aus diesem Grund werden Cloud-Lösungen für kleine und mittelständige Unternehmen immer interessanter. Die Komplexität der IT lässt sich auf diese Weise am lokalen Standort eines Unternehmens reduzieren. Ideal also für Start-ups und die KMU.

Da private Cloud-Server direkt im Internet erreichbar sind, steht Sicherheit immer an oberster Stelle. Ohne nötigem Schutz und erforderlichem Wissen in diesem Bereich dürfen private Cloud-Server nicht im Internet betrieben werden. Als IT-Experte helfe ich gerne für Ihr Unternehmen eine sichere und stabile IT-Infrastruktur aufzubauen. Sie entscheiden, wo die bereitgestellten Dienste und Daten für das Unternehmen liegen sollen. Sei es lokal am Standort des Unternehmens oder weltweit in einem sicheren Rechenzentrum welches Ihren Unternehmensrichtlinien entspricht.

Für weitere Informationen und Fragen, besuchen Sie bitte die Kontakt-Seite.

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! HCI FrontNextcloud Talk App